• SUPERGLOSS

  • SUPERGLOSS

  • SUPERGLOSS

Warum SUPERGLOSS?

UV-Lacke, die nicht für Lebensmittelverpackungen geeignet sind und sogar solche die dafür geeignet sind, jedoch nicht richtig verarbeitet werden (schlechte Trocknung, Hinzufügung von Fotoinitiator während des Produktionsprozesses,...), stellen eine große Gefahr hinsichtlich der Kontaminierung von Lebensmitteln durch Migration dar. Der Produktionsprozess birgt mehr Gefahren als das Trocknen mithilfe von IR-Lampen. UV-Lacke enthalten Foto-Initiatoren die migrieren; denken Sie nur an 4-Methylbenzophenon, und das sogar durch z.B. eine PE-Folie. Es ist aufgrund der ITX- und 4-Methylbenzophenon-Fälle, dass wir nach einem alternativen, lebensmittelsicheren Verfahren gesucht haben, und daraus ist letztendlich Supergloss entstanden.

SUPERGLOSS ist:
Ein einzigartiges Verfahren, mit einer Kombination aus der richtigen Auswahl lebensmittelgeeigneter Dispersionslacke und dem besten Produktionsprozess, um diese Lacke in großen/größeren Mengen aufzutragen. Mit diesem Verfahren können wir einen sehr hohen Glanz erreichen, von 90 Glanzpunkten auf sowohl GC- als auch GD-Kartonsorten. Um ein gutes Ergebnis zu erreichen, wurden verschiedene Hochglanzdispersionslacke auf allerlei Kartonsorten getestet, und dies im Rahmen verschiedener Drucktests.


•Diese Dispersionslacke enthalten keine Foto-Initiatoren die migrieren können. Supergloss ist ein Lack auf Wasserbasis und ist eine umwelttechnisch unschädliche, wasserbasierte Beschichtung. Supergloss enthält keine schädlichen Phthalate oder Schwermetalle.
•Supergloss hat eine geringe Geschmacks- und Geruchsübertragung.
•Supergloss kann sowohl auf einer sekundären als auch auf einer primären Verpackung aufgetragen werden und kann sogar direkt in Kontakt mit Lebensmitteln geraten, wenn keine Bedruckung unter dem Supergloss-Lack vorhanden ist (sowohl trockene als auch fettige Lebensmittel). Mit Supergloss brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, ob der Innenbeutel oder die Folie um die verpackten Lebensmittel herum eine effektive Barriere bildet - es ist keine Barriere notwendig.
•Es besteht ein Preisvorteil gegenüber UV-Lack, und zudem erhalten Sie dafür ein lebensmittelsicheres Verfahren mit gleichartigen Ergebnissen.
•Die Endergebnisse von Supergloss ergeben auch bei heiklerer Verarbeitung, wie Blinddrucken, ein sehr gutes Resultat: UV-Lacke bilden eine harte Schicht, die auf der Bedruckung liegt und die bei heikleren Blinddrucken schnell die Neigung hat zu brechen. Auch das Phänomen der "brechenden Rillen" bei UV ist kein Thema beim Supergloss-Verfahren.
•Produktionen mit UV-gelackten Schachteln sorgen auf unserer Klebestraße und auch hinsichtlich der Füllmaschinen für Probleme, aufgrund des „Verrutschens der Schachteln". Dies sorgt für Schwierigkeiten beim Verpacken und niedrigere Produktionsgeschwindigkeiten - dies wird mit Supergloss vermieden.
•Supergloss ist weniger empfindlich als UV-Lack, was Fingerabdrücke angeht.
•Supergloss ist ein Niedrigmigrationslack.
•Supergloss-Lacke entsprechen der EG 1935/2004-Gesetzgebung und der Kunststoffrichtlinie 2002/72/EC.
•Innerhalb unseres Produktionsprozesses mit Supergloss und auch bei unseren Lieferanten ist eine sehr gute Rückverfolgbarkeit der Rohstoffe gegeben.
•Für eine lebensmittelsichere Verpackung ist die Kontrolle des Trocknungsprozesses sehr wichtig; diese geschieht engmaschig, während des Druckens. In Kombination mit unseren Niedrigmigrations- und geruchsarmen Tinten und auf dem richtigen Substrat ist Supergloss komplett lebensmittelsicher.
•Supergloss gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Unternehmensphilosophie im Hinblick auf die Lebensmittelsicherheit auf dem Gebiet Ihrer Verpackungen umzusetzen.